Labordaten organisieren, zugänglich und nutzbar machen


Die Labordatenbank ist eine moderne, webbasierte Labor-Software (LIMS), mit der Sie Ihr Labor nach den Vorgaben der Akkreditierung sicher und einfach organisieren:

  • Probenverwaltung
  • Parameter mit Formeleditor
  • Messdatenimport
  • Grenzwerte / Prüfpläne / Spezifikationen
  • Individuelle PDF Prüfberichte
  • Kundenverwaltung
  • Angebote, Aufträge und Rechnungen
  • Dokumentenlenkung
  • Prüfmittelverwaltung
  • Materialverwaltung
  • Chemikalienverwaltung
  • Mitarbeiterqualifikationen und Schulungen
  • Nutzerverwaltung / Zugriffsrechte
  • Audit Trail
  • Statistiken und Kennzahlen
  • Digitale Fremdvergabe
  • Geeignet für ISO 9001 / 17025 / 17020 / 15189
  • Für Desktop, Tablet und Smartphone

Die Labordatenbank ist seit dem Jahr 2007 im Einsatz und wird aktuell in über 100 Laboren verwendet.

Die nächste Labordatenbank Schulung ist am 19. September in Düsseldorf.

Weitere Labordatenbank Termine: 22. Oktober in Jülich    24. Oktober in Düsseldorf    28. November in Innsbruck




Version Einstieg Komplett QM-Datenbank
Monatliche Nutzungslizenz inkl. Service, Support und Software Updates 190€ / 10 Nutzer 390€ / 10 Nutzer 90€ / 10 Nutzer
Standardfunktionen
Verwaltung von Proben, Parametern, Messwerten
Auftragsverwaltung
Kundenverwaltung mit CRM Funktionen und E-Mail Integration
Individuelle PDF Prüfberichte mit digitaler Unterschrift
Tagesliste offener Untersuchungen
Etiketten / Arbeitsblätter / Laufzettel
Statistiken und Kennzahlen
Mobiles Arbeiten mit Smartphone und Tablet
Individuelle Zugriffsrechte für alle Nutzer
Zusammenarbeit mit Tasks
Audit Trail zur vollständigen Nachvollziehbarkeit
Speicherplatz für Dateien und tägliche Datensicherung
Erfüllt die Anforderungen der ISO 9001 / 17025 / 17020 / 15189
Komplettversion
Angebots- und Rechnungslegung
Formelsystem für Parameterberechnungen
Importschnittstellen-Editor: CSV
Exportschnittstellen-Editor: CSV, XML, JSON, TXT
Spezifische Auswertungen
Online Kundenzone
Mitarbeitergruppen
Zeiterfassung
FAX-Modul
Digitale Fremdvergabe
QM-Modul
Dokumentenlenkung
Mitarbeiterqualifikationen und Schulungen
Prüfmittelverwaltung inkl. Kontrollkarten
Materialverwaltung
Chemikalienverwaltung
Lieferantenbewertung
8D-Report für Mängeldokumentation
Branchenspezifische Zusatzfunktionen
Rezepturverwaltung
Prüfpläne / Grenzwerte / Spezifikationen
Sensorik-Panelbewertung der DLG
Bäderverwaltung mit Zugabesteuerung
Verwaltung von Trinkwasser Anlagen, Anlagenteilen und Inspektionen
Mobile Probenahme und Lokalaugenschein

Weitere Funktionsbeschreibungen finden Sie in der Labordatenbank Anleitung und in der QM-Datenbank Anleitung.

Die Labordatenbank ist eine webbasierte Anwendung die als Online Service oder als vorkonfigurierte Virtuelle Maschine bereitsgestellt wird. Die Nutzer verwenden die Labordatenbank über einen Webbrowser (z.B. Chrome, Safari, Firefox oder Internet Explorer). Somit kann die Labordatenbank auf jedem Computern (Windows, Mac OS X, Linux), Tablet oder Smartphone verwendet werden (siehe Unterstützte Browser).

Variante 1: Standard Labordatenbank Cloud Service häufigste Wahl

  • Die Labordatenbank Cloud ist für die meisten Labore die beste Lösung.
  • Die Labordatenbank Cloud läuft als Online Service im AWS Rechenzentrum in Frankfurt mit Cloud Compliance (PCI DSS Level 1, ISO 27001, FISMA Moderate, FedRAMP, HIPAA, SOC 1, SOC 2).
  • Die Nutzer greifen über eine SSL verschlüsselte Internetverbindung auf die Labordatenbank zu.
  • Die Labordatenbank Cloud ist für den Betrieb der Labordatenbank optimiert und wird von uns gewartet und betreut.
  • Durch den Einsatz einer redundanten Serverarchitektur (Multi-Availability Zones, Master/Slave Datenbank, tägliches Backup auf Amazon S3) ist eine hohe Verfügbarkeit gewährleistet (Details zur Datensicherheit).
  • 500 GB Speicherplatz für Dokumente, Bilder, Dateien usw. auf redundantem Speichersystem (Amazon S3).

  • Variante 2: Enterprise Labordatenbank Cloud Service

  • Die Enterprise Cloud enthält alle Punkte der Standard Cloud und mehr.
  • Ein vertraglich zugesichertes Service-Level-Agreement (SLA).
  • Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA).
  • Garantierte Reaktions- und Wiederherstellungszeiten.
  • Bevorzugten Zugriff auf unseren technischen Support.
  • Unbegrenzter Speicherplatz für Dokumente, Bilder, Dateien usw. auf redundantem Speichersystem (Amazon S3).

  • Variante 3: Virtuelle Maschine in Ihrem Netzwerk

  • Wir stellen Ihnen die Labordatenbank als vorkonfigurierte Virtuelle Maschine (VM) zur Verfügung.
  • Die VM wird auf Ihrem Server System (VMware ESXi oder Microsoft Hyper-V) lokal in Ihrem Netzwerk installiert. Details zur VM Installation
  • Die Nutzer greifen über das lokale Netzwerk, mit einem Webbrowser, auf die Labordatenbank zu.
  • Die tägliche Datensicherung erfolgt auf ein lokales Netzlaufwerk Ihrer Wahl oder auf ein bereitgestelltes Backupsystem.
  • Wir übernehmen den Service und Support der Labordatenbank über einen geschützten Fernzugriff auf die VM (via VPN).


  • Vergleich zwischen den Betriebsmodellen Standard Cloud Enterprise Cloud VM
    Wo stehen das Labordatenbank Server System? Amazon AWS in Frankfurt
    verteilt auf 2 Verfügbarkeitszonen
    lokal in Ihrem Netzwerk
    Lokaler Zugriff auf die Labordatenbank ohne Internetverbindung
    Hohe Ausfallsicherheit / Verfügbarkeit durch redundantes Serversystem
    Sie können von überall auf die Labordatenbank zugreifen ggf. via VPN
    Durchgehend verschlüsselte Verbindung einstellbar
    Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA)
    Mobile Probenahme / Lokalaugenschein (inkl. Offlinemaske)
    E-Mails an die Labordatenbank weiterleiten
    Kundenzone und online Analyseanforderungen
    Automatisierte Messdatenimport von Analysegeräten HTTPS / FTP / SFTP / Email HTTPS / SMB
    Datensicherung sekundenweise täglich
    Ein vollständiges Backup (MySQL-DUMP) kann jederzeit heruntergeladen werden
    Performance hoch einstellbar
    Verfügbarer Speicherplatz 500 GB unbegrenzt einstellbar
    SLA und garantierte Reaktions- und Wiederherstellungszeiten
    Erfüllte alle Compliance-Anforderungen möglich
    Laufende Betriebskosten zzgl. Labordatenbank Nutzungslizenz 90€ p.M. 290€ p.M. 290€ p.M.
    + ggf. interne Kosten für VM

    Die Einführung einer Labordatenbank wird, abhängig von der gegeben Aufgabenstellungen im Labor, auf einen Zeitraum zwischen 4 und 24 Wochen angelegt. Der Projektzeitplan wird dabei in folgende Abschnitte eingeteilt:

    Datenerfassung

    Definition der Stammdaten für Kunden, Aufträge, Proben, Parameter, Prüfpläne, Prüfmittel Definition der Untersuchungsparameter mit den zugehörigen Einheiten, Normen, Berechnungen Spezifikation der CSV-Importschnittstellen für den Messdatenimport von Analysegeräten
    Ggf. Spezifikation der Schnittstellen zu Ihrem ERP-System mit Ihrer IT.

    Anpassung und Umsetzung der Anforderungen

    Erstellung eines Testsystems, anhand dessen Sie jederzeit den aktuellen Entwicklungsstand nachverfolgen und aktiv an der Gestaltung mitarbeiten können. Das Testsystem wird ab dem ersten Workshop bereitgestellt und dient als Arbeitsgrundlage für die wöchentlichen Telefonkonferenzen.

    • Einschulung der leitenden Mitarbeiter
    • Abstimmung der Zugriffsrechte
    • Umsetzung der spezifischen Schnittstellen
    • Anpassung der Kundenzone

    Testbetrieb und Feinanpassung

    Im Testbetrieb werden von Ihnen und Ihren Mitarbeitern Änderungswünsche oder Mängel gesammelt und im Rahmen unseres wöchentlichen Jour Fixe besprochen und laufend bearbeitet / umgesetzt.

    Projektabschluß

    • Gemeinsame Systemvalidierung
    • Einschulung der restlichen Mitarbeiter
    • Start des Produktivbetriebs

    Unser Support und Service ist integraler Bestandteil der Labordatenbank.

    Support

    • Unser Support steht Ihnen Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.
    • Deutschland: +49 30 21 22 95 30
    • Österreich: +43 699 16785 101
    • E-Mail: support@labordatenbank.at

    Service

    • Fernwartung über geschützten Fernzugriff (VPN, SSH).
    • Regelmäßige Software Updates.
    • Tägliche Datensicherung.

    Kalkulieren Sie vorab Ihre Kosten für die Einführung und den laufenden Betrieb der Labordatenbank.

    Labordatenbank Einführung
    Die Labordatenbank Einführung inkludiert Beratung, Planung, Konfiguration, Anpassung und Einschulung der Mitarbeiter. Dabei wird die Einführung in vierwöchige Einheiten unterteilt. Jede Einheit beinhaltet einen Workshop vor Ort und wöchentliche Telefonkonferenzen, sodass eine regelmäßige Abstimmung und Umsetzung der Arbeitspunkte auf beiden Seiten möglich ist.

    Details zur Umsetzung / Zeitplan

    Labordatenbank Nutzungslizenz
    Die Nutzungslizenz wird für die Nutzung der Labordatenbank, Service, Support und Software Updates laufend verrechnet und richtet sich nach der Anzahl der Nutzer.

    Unterschiede zwischen den Versionen

    Betriebsmodell

    Details zu den Betriebsmodellen
    Schnittstellen

    Messgeräte mit CSV-Export können mit unserem integrierten CSV-Schnittstelleneditor einfach angebunden werden. Preise für spezifische Schnittstellen oder die Anbindung an Ihr ERP-System erhalten Sie auf Anfrage.



    Labordatenbank Einführung

    einmalig
    +
    Betriebskosten

    monatlich

    30% Anzahlung
    70% Restbetrag
    Betriebskosten pro Jahr
    Alle Preisangaben ohne Umsatzsteuer.
    Änderungen vorbehalten.

    Weitere Informationen zur Labordatenbank finden Sie in unserem Produktfolder.

    Jetzt Anfrage senden für einen kostenlosen Beratungstermin.


    Die Labordatenbank ist für die Bereiche: QS/QK, QM, F&E, LM, TW, MiBi, Chemie und Medizin.