Labordaten organisieren, zugänglich und nutzbar machen


Die Labordatenbank ist eine moderne, webbasierende Labor Software (LIMS) die den Funktionsbedarf eines Labors genau abdeckt.

  • Probenverwaltung
  • Parameter mit Formeleditor
  • Messdatenimport
  • Grenzwerte / Prüfpläne
  • Individuelle PDF Prüfberichte
  • Kundenverwaltung
  • Angebote, Aufträge und Rechnungen
  • Statistiken und Kennzahlen
  • Nutzerverwaltung / Zugriffsrechte
  • Audit Trail
  • Prüfmittelverwaltung
  • Digitale Fremdvergabe
  • Erfüllt die Anforderungen der ISO 9001 / 17025
  • Für Desktop, Tablet und Smartphone

Die Labordatenbank ist seit dem Jahr 2007 im Einsatz und wird aktuell in 63 Laboren von 1.065 Nutzern zur Verwaltung von 4,8 Millionen Proben verwendet.



Die Labordatenbank eignet sich aufgrund ihres modularen Aufbaus und ihrer individuellen Anpassbarkeit für Labore in den folgenden Bereichen.

Die Labordatenbank ist eine webbasierte Anwendung die als Online Service oder als vorkonfigurierte Virtuelle Maschine bereitsgestellt wird. Die Nutzer verwenden die Labordatenbank über einen Webbrowser (z.B. Chrome, Safari, Firefox oder Internet Explorer). Somit kann die Labordatenbank auf jedem Computern (Windows, Mac OS X, Linux), Tablet oder Smartphone verwendet werden (siehe Unterstützte Browser).

Variante 1: Labordatenbank Cloud

  • Die Labordatenbank Cloud ist für die meisten Labore die beste Lösung.
  • Die Labordatenbank Cloud läuft als Online Service im AWS Rechenzentrum in Frankfurt mit Cloud Compliance (PCI DSS Level 1, ISO 27001, FISMA Moderate, FedRAMP, HIPAA, SOC 1, SOC 2).
  • Die Nutzer greifen über eine SSL verschlüsselte Internetverbindung auf die Labordatenbank zu.
  • Die Labordatenbank Cloud ist für den Betrieb der Labordatenbank optimiert und wird von uns gewartet und betreut.
  • Durch den Einsatz einer redundanten Serverarchitektur (Multi-Availability Zones, Master/Slave Datenbank, tägliches Backup auf Amazon S3) ist eine hohe Verfügbarkeit gewährleistet (Details zur Datensicherheit).

Variante 2: Virtuelle Maschine in Ihrem Netzwerk

  • Wir stellen Ihnen die Labordatenbank als vorkonfigurierte Virtuelle Maschine (VM) zur Verfügung.
  • Die VM wird auf Ihrem Server System (VMware ESXi oder Microsoft Hyper-V) lokal in Ihrem Netzwerk installiert.
  • Die Nutzer greifen über das lokale Netzwerk, mit einem Webbrowser, auf die Labordatenbank zu.
  • Die tägliche Datensicherung erfolgt auf ein lokales Netzlaufwerk Ihrer Wahl oder auf ein bereitgestelltes Backupsystem.
  • Wir übernehmen den Service und Support der Labordatenbank über einen Fernzugriff auf die VM.

Die Einführung einer Labordatenbank wird in der Regel auf einen Zeitraum von 8 Wochen angelegt.
Nachfolgend finden Sie einen beispielhafte Zeitplan für eine Labordatenbank Einführung.

1. Woche: Workshop vor Ort

  • Definition der Stammdaten und Parameter.
  • Erfassung der Schnittstellen und Datenstrukturen für den Datenimport von Analysegeräten.
  • Absprache und Terminvereinbarung mit der IT für die Labordatenbank-Installation in der 5. Woche.

2.-4. Woche: Anpassung und Umsetzung der Anforderungen

  • Erstellung eines Testsystems, anhand dessen Sie jederzeit den aktuellen Entwicklungsstand nachverfolgen können und aktiv in die Gestaltung eingreifen können.
  • Wöchentlicher Jour Fixe Termin mit Ihrem Laborleiter.

5. Woche: Workshop vor Ort

  • Installation und Bereitstellung der Labordatenbank.
  • Einschulung der leitenden Mitarbeiter.
  • Abstimmung der Zugriffsrechte.

6.-8. Woche: Testbetrieb und Feinanpassung

  • Im Testbetrieb werden von Ihnen und Ihren Mitarbeitern Änderungswünsche oder Mängel gesammelt und im Rahmen unseres wöchentlichen Jour Fixe besprochen und umgesetzt.

Projektabschluß

  • Gemeinsame Systemvalidierung.
  • Einschulung der restlichen Mitarbeiter.
  • Start des Produktivbetriebs.

Unser Support und Service ist integraler Bestandteil der Labordatenbank.

Support

  • Unser Support steht Ihnen Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.
  • Deutschland: +49 30 21 22 95 30
  • Österreich: +43 699 16785 101
  • E-Mail: support@labordatenbank.at

Service

  • Fernwartung über geschützten Fernzugriff (VPN, SSH).
  • Regelmäßige Software Updates.
  • Tägliche Datensicherung.

Kalkulieren Sie vorab Ihre Kosten für die Einführung und den laufenden Betrieb der Labordatenbank.

Labordatenbank Einführung
Die Labordatenbank Einführung inkl. Beratung, Planung und Konfiguration Ihrer Labordatenbank, sowie Workshops vor Ort und wöchentliche Telefonkonferenzen für Projektmanagment und Einschulung.

Details zur Umsetzung / Zeitplan
190€ p.M.

Labordatenbank Nutzungslizenz
Die Nutzungslizenz (190€ / 10 Nutzer / Monat) wird für die Nutzung der Labordatenbank, Service, Support und laufende Software Updates verrechnet.

Details zum E-Mail- und Telefonsupport
Das QM-Modul inkludiert die Prüfmittelverwaltung, 8D-Reports zur Dokumenation von Mängel, Risiko-/Chancenanalyse, sowie die Verwaltung der Mitarbeiterkompetenzen, Qualifikationen und Schulungen.
Das QM-Modul richtet sich genau nach den Anforderungen der neuen ISO 17025:2016.
Mit der Kundenzone können Sie Ihren Kunden einen Zugang auf Analyseaufträge und freigegebene Berichte bereitstellen. Die Kundenzone wird in Ihre Webseite integriert und ist dann für freigeschaltete Kunden verfügbar.
Details zur Kundenzone

Betriebsmodell

Details zu den Betriebsmodellen
Schnittstellen

Messgeräte mit CSV-Export können mit unserem integrierten CSV-Schnittstelleneditor einfach angebunden werden. Preise für spezifische Schnittstellen oder die Anbindung an Ihr ERP-System erhalten Sie auf Anfrage.



Labordatenbank Einführung

einmalig
+
Betriebskosten

monatlich

30% Anzahlung
70% Restbetrag
Betriebskosten pro Jahr
Alle Preisangaben ohne Umsatzsteuer.
Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen zur Labordatenbank finden Sie in unserem Produktfolder.

Senden Sie uns Ihre Anfrage für einen kostenlosen Beratungstermin.


Die Labordatenbank ist für die Bereiche: QS/QK, Lebensmittel, Trinkwasser, Mikrobiologie und Veterinärmedizin.