Designelemente Einstellmöglichkeiten

Designelemente haben umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten. Im Folgenden werden die wichtigsten Einstellungen erläutert.



  • Bezeichnung: Diese Überschrift erscheint nur im Designeditor und erleichtert die Zuordnung der Elemente

  • Typ: Folgende Typen stehen Ihnen zur Auswahl:
    • Text (Meistgenutzt): Normaler Text, oder zur Darstellung von Rahmen
    • HTML: Erlaubt die Verwendung von HTML Tags innerhalb des Textes (Fettdruck, kursiv, unterstrichen ...)
    • Markdown: Erlaubt die Verwendung von Markdown Formatierungen innerhalb des Textes (Fettdruck, kursiv, unterstrichen ...)
    • Bild: Zum Einfügen eines Bildes als Designelement wird eine Upload-Maske geöffnet.
    • Seitenumbruch: Fügt einen Seitenumbruch ein
    • QR-Code: Fügt einen QR-Code mit dem vorgegebenen Inhalt ein
    • Unterschrift: Fügt die Unterschrift der Person ein, die den Prüfbericht unterzeichnet Unterschriften anlegen / verwalten

  • Platzierung: Über dieses Auswahlfeld können die Designelemente in den 4 Erscheinungsebenen (erste Seite, jede Seite, nach Hauptteil, nach Bildanhang) verschoben werden
  • Position (X, Y) : Mit diesen Werten wird die Position des Designelements auf der Seite festgelegt (von der oberen/vorgehenden linken Ecke gemessen).
    • X: Gibt den Abstand zum linken Blattrand an
    • Y 1: Gibt den Abstand zum oberen Blattrand an, bei deselektierter Checkbox Y Position relativ
    • Y 2: Gibt den Abstand zur Oberkante des vorhergehenden Elementes an, bei selektierter Checkbox Y Position relativ und im vorhergehenden Element deselektiertem Increment Y
    • Y 3: Gibt den Abstand zur Unterkante des vorhergehenden Elementes an, bei selektierter Checkbox Y Position relativ und im vorhergehenden Element selektiertem Increment Y

  • Increment Y: Kann zur dynamischen Anordnung der Designelemente verwendet werden, da es verhindert, dass das folgende Designelement, dieses überlappt.
  • Breite : Gibt die Breite des Designelementes an, Texte werden automatisch umgebrochen. Dieses Maß ist bei Designelementen mit Rahmen von besonderer Bedeutung. Sollte aber nicht größer als nötig gewählt werden.
  • Bedingung : Mit diesem Feld kann das Erscheinen des Designelementes an Bedingungen geknüpft werden. Z.B. kann ein Beurteilungsfeld erst angezeigt werden, wenn eine Beurteilung angegeben ist. Oder ein Akkreditierungslogo erst angezeigt werden, wenn der entsprechende Parameter auch bei dieser Probe verwendet wurde. Die bedingungen selber sind die Variablen, die Ihnen zur Verfügung stehen.
  • Inhalt : Textfeld mit dem Inhalt dieses Designelementes.
  • Schift und Zeilenhöhe, Style, Schiftfarbe, Textusrichtung, Hintergrundfarbe, Rahmen, Rahmenfarbe, Rahmendicke : Mit diesen Einstellungen können Sie das Erscheinungsbild des Designelements ändern. Die Farben wählen Sie entweder direkt in der Palette oder geben den entsprechenden Farb-Code ein. Die Labordatenbank verwendet die folgenden Farbcodes:

    Labordatenbank Farbcodes
    red: #b94a48"
    green: #008000"
    blue: #08c"
    black: #333333"
    orange: #f89406"
    light grey #f8f9fa"
    dark grey #080808"
    purple: #6f42c1"

Nachdem Sie nun die Einstellmöglichkeiten kennen, können Sie Designelemente anlegen.

Letzte Änderung: 27.04.2023

Allgemeines

Einführungsphase

Mitarbeiter

Aufträge

Proben

Probenvorlage

Berichte

Berichtstabellen Editor

Kunden

Kundenzone (optional)

Anlagen

Angebote

Rechnungen

Parameter

Rechnen mit Parametern

Schnittstellen

Webservice

Transformationscode

Prüfpläne / Grenzwerte / Spezifikationen

Dokumentenlenkung

Prüfmittel

Material

Mitarbeiterschulungen

8D-Report

Sonstiges

PDF-Vorlagen

Fragen und Antworten

Lieferantenbewertung

Dateiverwaltung

Auswertungen