E-Mailvorlagen für Berichte und Rechnungen

Mit E-Mailvorlagen können Sie kundenspezifische Standardtexte und Empfänger für E-Mails speichern und so immer wieder verwenden.

E-Mailvorlage anlegen

E-Mailvorlagen sind an Kunden gekoppelt und werden beim Senden von Berichten und Rechnungen zur Auswahl vorgeschlagen. Um eine neue E-Mailvorlage anzulegen, gehen Sie auf die Kundendetailansicht und klicken Sie rechts unten auf E-Mailvorlagen anlegen.


Nachdem Sie auf den Button geklickt haben, gelangen Sie zur Übersicht mit den wichtigsten Informationen:


  1. Jede E-Mailvorlage hat einen Namen, mit dem Sie die Vorlage beim Versenden eines Berichts oder einer Rechnung auswählen können.

  2. Mit einem Dropdown-Feld können Sie auswählen, ob es sich um eine E-Mailvorlage für Berichte oder für Rechnungen handelt.

  3. Hier können Sie nun die Empfänger eintragen (durch klicken der blau markierten E-Mail-Adressen der Mitarbeiter) und Ihren Standardisiertem Text hinzufügen.



Mehrere Vorlagen

Zu jedem Kunden können beliebig viele E-Mailvorlagen hinterlegt werden. Wenn Sie mehrere Vorlagen hinterlegt haben, können Sie beim Versenden aus den bei diesem Kunden hinterlegten Vorlagen auswählen.


Alternativ können Sie auch beim nächsten Versenden eines Berichts oder einer Rechnung Ihre E-Mail als neue E-Mailvorlage speichern, indem Sie ein Häkchen in die Checkbox setzen.



Verwandte Themen: E-Mails an Prüfmittel weiterleiten

Letzte Änderung: 21.05.2024

Allgemeines

Einführungsphase

Mitarbeiter

Aufträge

Proben

Probenvorlage

Berichte

Berichtstabellen Editor

Kunden

Kundenzone (optional)

Anlagen

Angebote

Rechnungen

Parameter

Rechnen mit Parametern

Schnittstellen

Webservice

Transformationscode

Prüfpläne / Grenzwerte / Spezifikationen

Dokumentenlenkung

Prüfmittel

Material

Mitarbeiterschulungen

8D-Report

Sonstiges

PDF-Vorlagen

Fragen und Antworten

Lieferantenbewertung

Dateiverwaltung

Auswertungen

Prozesse