Sollwerte hinzufügen


Indem Sie mit der Labordatenbank Sollwerte hinzufügen und Regeln für Parameter definieren, sehen Sie zeitgleich mit dem Eintrag Ihrer Werte, ob die Werte den jeweiligen Sollwerten entsprechen. Je nach Bedarf, haben Sie die Möglichkeit, die Sollwerte gemeinsam mit den Messwerten im Report anzugeben.
Wählen Sie den Prüfplan bzw. die Grenzwert-Tabelle, wo Sie einen Sollwert hinzufügen möchten.
Mit Knopfdruck auf Parameter suchen können Sie den Parameter auswählen, für den Sie Sollwerte hinzufügen möchten.




Oder Sie gehen auf alle Parameter anzeigen und fügen die gewünschten Parameter mit Klick auf das + neben dem Parameter hinzu.




Daraufhin gelangen Sie automatisch zur Ansicht, in der Sie Regeln für Parameter anlegen und damit den Sollwert definieren können.
Wählen Sie die Spalte des Parameters, auf die sich der Sollwert bezieht. Ist zur gewählten Spalte beispielsweise ein Dropdown hinterlegt, das den Sollwert beinhaltet, können Sie daraus eine Auswahl treffen.




Alternativ tragen Sie einen Wert ein. Beispielsweise die Obergrenze 5.




Wenn es einen Bereich gibt, innerhalb dessen sich der Sollwert befindet, können Sie diesen definieren, indem Sie eine UND Funktion mit den entsprechenden Vergleichsoperatoren koppeln. Z.B. größer 3 und kleiner 5.




Wenn es einen Bereich gibt, außerhalb dessen sich der Sollwert befindet, können Sie diesen definieren, indem Sie eine ODER Funktion mit den entsprechenden Vergleichsoperatoren koppeln. Z.B. kleiner 3 oder größer 5.




Geben Sie an, mit welcher Häufigkeit dieser Sollwert bei den getesteten Probe vorhanden sein muss. Z.B. bei jeder 2. Probe.




Wählen Sie die Farbe, in der ein Wert angezeigt wird, wenn er nicht dem Sollwert entspricht. Indem Sie die Checkbox markieren, können Sie diese Regel im Report anzeigen.




Nach dem Speichern der Einstellungen, können Sie weitere Sollwerte für diesen Parameter hinterlegen, indem Sie auf das + neben dem Parameter klicken.




Entsprechend der angelegten Regeln, werden die Sollwerte nun in die Labordatenbank Ansicht, in der Sie Werte für Proben eintragen, integriert. Auf den ersten Blick können Sie nun erkennen, ob die Messwerte im Bereich der von Ihnen definierten Sollwerte liegen. Vom Sollwert abweichende Messwerte werden beispielsweise in der Farbe "rot" dargestellt.


Allgemeines

Mitarbeiter

Kunden

Kundenzone (optional)

Aufträge

Angebote

Proben