Zugriffsrechte


Die Steuerung der Zugriffsrechte ist ein zentraler Bestandteil eines Labor Informations Management System (LIMS). Mit den Zugriffsrechten der Labordatenbank stellen Sie ein, welcher Mitarbeiter, welche Funktionen ausführen darf und welche Kunden, Aufträge und Proben für wen sichtbar sind.
Für die Zugriffsrechte gibt es in der Labordatenbank zwei Ebenen: eine mitarbeiterbezogene Zugriffsberechtigung auf Funktionen und eine fallbezogene Einschränkung der Sichtbarkeit für Datensätze.

Zugriffsrechte: Rechte vergeben

Sie finden die Zugriffsrechte unter Einstellungen -> Zugriffsrechte.

In einer übersichtlichen Matrix legen Sie fest, welcher Mitarbeiter welche Funktionen nutzen darf. Während beispielsweise der Praktikant lediglich Werte eingeben darf, kann ein erfahrener Mitarbeiter auch neue Parameter anlegen.




Zum ändern eines Zugriffsrechts, klicken Sie in der betreffenden Funktionszeile in der Mitarbeiterspalte auf das Symbol. Beachten Sie das Sie dafür das Zugriffsrecht Zugriffsrechte bearbeiten benötigen.




Zugriffsrechte: Sichtbarkeit einschränken

Sie können für Kunden, Proben oder Aufträge festlegen, wer die zugehörigen Daten einsehen darf. Die Einschränkung der Sichtbarkeit finden Sie direkt beim Auftrag und beim Kunden und gilt auch für alle Proben von einem Auftrag.




Tipp: Um beispielsweise bei einem Auftrag mit Geheimhaltungsstufe nicht alle berechtigten Mitarbeiter einzeln angeben zu müssen, können Sie Ihre Mitarbeiter auch in Mitarbeitergruppen einteilen und die Ansicht nur für bestimmte Mitarbeitergruppen erlauben.

Siehe: Mitarbeitergruppen, Mitarbeiter archivieren


Allgemeines

Mitarbeiter

Kunden

Kundenzone (optional)

Aufträge

Angebote

Proben